Link verschicken   Drucken
 

Boarisch gsunga und tanzt

Ein besonderes Highlight zum Ende des Aprils war "Boarisch gsunga und tanzt".

Am Freitag, dem 29.4.16 spielte Herr Osterholzer mit seiner Quetsch´n im Schulhaus auf.

Zuerst waren die Dritt- und Viertklässler an der Reihe. Nach der Pause durften erstmals auch die Erst- und Zweitklässler mit dem Mundartpfleger bayerische Lieder  und Tänze lernen.

Die Zeit verging dabei wie im Flug. Nach dem letzten Lied "Pfiad eich God" konnte jeder noch sein Geschick an der Steirischen erproben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.